❤️ Herzliche Kundenbetreuung bei jeder Bestellung inklusive

Mein Warenkorb

Es ist so leer hier...

Weiter shoppen

Empfindliche Gesichtshaut kann anstrengend sein. Irritationen, Entzündungen und trockene Stellen sind einige Reaktionen, die die Gesichtspflege empfindlicher Haut bekämpfen muss. Mit falschen Reinigungsgelen oder Gesichtscremes kann empfindliche Haut sich schnell verschlechtern.

Rund um die Gesichtspflege für empfindliche Haut stellen sich viele Fragen: Wodurch werden Rötungen hervorgerufen? Welche Gesichtscreme für empfindliche Haut ist die Richtige? Und welche Routine ist die Passende? In den folgenden Absätzen versuchen wir die Antworten zu geben.

 

Ursachen und falsche Gesichtspflege empfindlicher Haut

Häufig ist bei empfindlicher Haut der Säureschutzmantel geschädigt, infolgedessen verliert sie Feuchtigkeit und entwickelt trockene Stellen, Rötungen, Juckreiz und Entzündungen. Die Gesichtspflege für empfindliche Haut muss all diese Probleme lösen. Sensible Reaktionen werden durch unterschiedlichste Faktoren hervorgerufen, nicht immer ist die falsche Gesichtspflege der empfindlichen Haut der alleinige Auslöser. Scharfes Essen, zu heißes oder gechlortes Wasser (Ja, leider auch der Whirlpool), Stress, Heizungsluft, Allergien oder auch erbliche Faktoren zählen zu häufigen Ursachen. In vielen Fällen können die Probleme jedoch auf die falschen Pflegeprodukte zurückgeführt werden. Dabei muss der Grund noch nicht einmal die Allergie oder Unverträglichkeit gegen Inhaltstoffe sein. Viele konventionelle Produkte nutzen künstliche Inhaltsstoffe, welche den natürlichen Schutzmantel der Haut stören. Tenside, Alkohole, Duftstoffe und Konservierungsstoffe können Auslöser der Reaktionen sein. Konventionelle Produkte sollten daher nicht für die Gesichtspflege empfindlicher Haut in dem Einkaufskorb landen. Aus diesem Grund empfehlen wir von Beauty Python Produkte aus der Naturkosmetik, da diese frei von Schadstoffen sind und somit zum Beispiel den natürlichen Säureschutzmantel der Haut nicht schädigen.

 

Pflegeroutine für Gesichtspflege empfindlicher Haut

Die Reinigung spielt auch bei der Gesichtspflege für empfindliche Haut eine große Rolle. Hier gilt jedoch: weniger ist mehr! Ein pH-neutrales, seifenfreies Waschgel entfernt am Abend die Rückstände und Verschmutzungen des Tages. Morgens hingegen kann auf das Waschgel verzichtet werden. Lauwarmes Wasser reicht in den meisten Fällen für die Reinigung der empfindlichen Haut am Morgen aus. Verwendete Produkte müssen bei der Gesichtspflege empfindlicher Haut besonders gründlich abgewaschen werden, um die Poren nicht zu verstopfen und Irritationen zu vermeiden.

Bildet die Haut leichte Schüppchen, so unterstützt ein Peeling die Wirkung der Gesichtspflege für empfindliche Haut. Mechanische Peelingpartikel reizen die empfindliche Haut, daher sollte auch bei dem Peeling auf natürliche Inhaltsstoffe geachtet werden.

Nach der Reinigung ist die empfindliche Haut oft trocken und entwickelt ein Spannungsgefühl. Um diesem entgegenzuwirken ist die richtige Gesichtscreme für empfindliche Haut entscheidend.

 

Die richtige Gesichtscreme für empfindliche Haut

Im Anschluss an die Reinigung wird die Widerstandsfähigkeit und Feuchtigkeit, um Entzündungen und Irritationen vorzubeugen, durch die Gesichtscreme für empfindliche Haut wiederhergestellt. Am Abend sollte die Gesichtscreme bei empfindlicher Haut besonders reichhaltig sein. Besonders geeignet sind natürliche Produkte mit Calendula, Rosenblüte oder Aloe Vera und Jojoba- und Mandelöl. Die Pflege muss auch tagsüber mit einer Gesichtscreme für empfindliche Haut unterstützt werden. Hautberuhigende Inhaltsstoffe wie Sheabutter, Hafermilch und Vitamin E versorgen in leichten Gesichtscremes die empfindliche Haut mit viel Pflege, ohne dabei zu reizen.

Noch weitere Fragen zur Gesichtspflege empfindlicher Haut? Melde dich gerne bei uns für ein individuelles Beratungsgespräch! Wir helfen dir, deine individuelle natürliche Gesichtspflege zusammenzustellen. Melde dich gerne bei uns für ein kostenloses Beratungsgespräch.